Jonathan SchwartzRezepte

Weißer Spargel umwickelt mit köstlichem Parmaschinken und dazu saure Zitrone: fertig ist das Geschmacksfeuerwerk auf der Zunge.

Inhaltsverzeichnis

Zutaten

  • 500 g Weißer Spargel (wahlweise auch grüner Spargel)
  • Parmaschinken in Scheiben, 1 Scheibe pro Spargel
  • Olivenöl, zum darüber Sprenkeln
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • frisch gepresster Saft einer Zitrone
  • Optional: Frisch gehackte Petersilienblätter zum Garnieren

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die holzigen Enden des Spargels abschneiden und die äußere Haut abschälen.
  3. Den Spargel in 1 Scheibe Parmaschinken einwickeln
  4. Den Spargel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backofenblech geben und mit etwas Olivenöl besprenkeln. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Spargel im Schinkenmantel ca. 20 Minuten im Ofen backen (je nach Dicke des Spargels). Zwischendurch etwas drehen, damit der Parmaschinken rundum kross wird. Das Gericht ist fertig gebacken, wenn der Schinken goldbraun und der Spargel weich ist.
  6. Den Spargel danach auf eine Servierplatte legen und mit Zitronensaft und Petersilie bestreuen.
  7. Genießen!

Empfehlenswert ist zum Spargel unser Portugiesischer Valfor Weißwein. Ein trockner Wein mit leichter Zitrusnote. Dieser rundet das Geschmackerlebnis ab und ist somit der perfekte Begleiter zum Spargel.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden